Ingenieurbüro Jansen GmbH
Ostring 55
47669 Wachtendonk
Tel.: 02836/91 51 0 Fax: 02836/91 51 51
E-Mail: mail@ibjansen.de

Vermessung

Das Ingenieurbüro Jansen GmbH bietet Vermessungsleistungen insbesondere im Bereich Tiefbau für kommunale und private Auftraggeber (Bestandsaufnahme, topographische Aufnahme, baubegleitende/abschließende Vermessung zur Qualitätskontrolle/Bauabnahme).


Bestandsaufnahme


Für die Planung von Baumaßnahmen beziehungsweise zu Unterhaltungszwecken werden Bestandsdaten von Grundstücken, Ver- und Entsorgungsleitungen, zugehörigen Bauwerken und sonstigen Einrichtungen benötigt.
Die Datenerfassung erfolgt in Abhängigkeit der örtlichen Gegebenheit und der Anforderung an die Genauigkeit, die das wirtschaftlichste Messverfahren sowie den Einsatz der Geräte bestimmt. Entsprechend der jeweiligen Genauigkeitsanforderung werden Verfahren wie das Nivellement, die Tachymetrie oder GPS eingesetzt. Diese Bestandsdaten können sowohl digital als auch in Form von Plänen und Tabellen zur Verfügung gestellt werden.


Es bestehen Schnittstellen zu fast allen gängigen CAD- und GIS-Systemen. Weiterhin ist durch das Einbinden der Daten in unser Geoinformationssystem auch die Darstellung der Bestandsdaten über das Internet möglich.



Leistungen


  • Topographische Aufnahme von Objekten im Straßenraum, wie Bäume, Bordsteine, Straßeneinläufe, Leuchten, Ampeln, Schilder
  • Bereitstellung von Bestandsdaten im geographischen Informationssystem (GIS)
  • Kanalerfassung: Aufmaß von Kanalhaltungen, Schacht- und Sonderbauwerken
  • Vermessungen für Dokumentationen, z.B. Bauabrechnungen mittels digitaler Geländemodelle
  • Bereitstellung aller Messdaten und Ergebnisse in analoger/digitaler Form

Topographische Geländeaufnahme


Im Rahmen der topographischen Geländeaufnahme werden die Lage und Höhe des Geländes ermittelt. Die Erschließung größerer Baugebiete setzt ein detailliertes Baulage-/Bauhöhennetz voraus.
Über GPS-Messungen werden dreidimensionale Netze (Digitales Geländemodell) angelegt und ausgewertet. Diese Daten werden für die Lagepläne oder Planungsunterlagen für den Architekten, den Planer oder die Baugenehmigungsbehörde benötigt.

Leistungen


  • Topographische Geländeaufnahme (Lage- und Höhenmessung des Geländes zur Planung)
  • Auswertung und Darstellung der Situation im Planungsbereich
  • Einarbeitung der Katasterinformationen und baurechtlichen Festsetzungen
  • Bereitstellung aller Messdaten und Ergebnisse in analoger/digitaler Form


















Bauvermessung


Nach der Erstellung der Planung werden die Plandaten in die Örtlichkeit übertragen. Weiterhin finden Kontrollmessungen der bereits fertig gestellten Bauwerke statt, sowie weitere baubegleitende Vermessungen und Berechnungen zur Volumen- und Massenermittlung.


Leistungen


  • Volumen- und Massenberechnung per digitalem Geländemodell
  • Beratung bei der Planung/Bauausführung hinsichtlich der erforderlichen Genauigkeiten
  • Übergabe von Lage- und Höhenfestpunkten für die Bauausführung
  • Erstellen von Absteckungsunterlagen
  • Übertragung der Projektgeometrie in die Örtlichkeit
  • Baubegleitende Absteckungen und Überwachungsmessungen
  • Trassierung: Festlegung der Lage und Höhe von Leitungen und Verkehrswegen
  • Festlegung der Maße zu bestehenden Einrichtungen, wie Grenzen